Mittwoch, 25. November 2015

9. und 10. Bautag: Eine Winterjacke für Bernd

Von letzter Woche Donnerstag bis diese Woche Dienstag hat unsere Baustelle geruht. Ich zähle der Einfachheit halber nur die Tage, an denen tatsächlich gebaut wird.  Zwischen den einzelnen Gewerken gibt es ja immer mal Pausen während sich manches überschneidet.

Gestern kamen unsere Innenausbauer auf der Baustelle an und heute haben wir uns mit unserem Bauleiter Herrn Dalle im Haus getroffen um den weiteren Ablauf zu besprechen. Es geht jetzt wirklich alles ruck-zuck. Unsere nächste Aufgabe ist es, die Position der Steckdosen und der Lichtschalter festzulegen, da nächste Woche schon der Elektriker kommt. Auch die Dachziegel sollen nächste Woche schon geliefert werden. Das geht jetzt wirklich alles wahnsinnig schnell und es macht richtig Spaß, zu sehen, wie das Haus immer weiter wächst. Wenn man bedenkt, was innerhalb von 10 Tagen alles passiert ist - wow.

Es sind bis zur Weihnachtspause auf jeden Fall noch einige Bauetappen in Aussicht, die bestimmt jede Menge Anlass für tolle Fotos geben. : ) Auf's Fotografieren habe ich heute jedoch verzichtet, da es innen noch immer sehr dunkel ist.
Unsere Fenster werden nämlich erst Ende der Woche eingebaut. Darauf freue ich mich wirklich ganz besonders.

Noch ist es außerdem ganz schön kalt im Bernd. Das wird sich aber sicher auch bald ändern. Als wir heute ankamen waren nämlich schon riesige Mengen Wärmedämmung da, die jetzt von unseren beiden fleißigen Innenausbauern verbaut werden.

Bernd bekommt in den nächsten Tagen sozusagen seine Winterjacke und
langsam werden auch die Innenräume immer sichtbarer.

Wir werden wahrscheinlich am Wochenende wieder vor Ort sein. Dann gibt es auch wieder Fotos. : D

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Bei Euch geht es ja wirklich rasant vorwärts. Ich freue mich immer darüber, etwas Neues in Eurem Blog zu lesen. Bin schon gespannt auf die Fotos!
Alles Gute und liebe Grüße

Solvejg

Anonym hat gesagt…

Hallo Laumee,

Schön, dass es bei euch jetzt mit der Dämmung weiter geht und auch Elektro schon kommt. Es ist echt toll diese vielen einzelnen Etappen zu verfolgen. Und es wird nie langweilig, weil rund herum immer noch eine Menge zu organisieren und zu planen ist :-)

Ich drücke euch fest die Daumen, dass bis zur Weihnachtspause noch so viel wie möglich fertig wird.

Liebe Grüße,
Rico

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.