Sonntag, 6. Dezember 2015

4. / 5.Bauwoche: Unser rotes Dach

Bernd hat ein Dach! Zumindest eine Hälfte ist schon gedeckt. Die Fassade ist auch schon fast fertig und es fehlen nur noch Kleinigkeiten wie die Fensterverzierungen und die Dachrinnen. Innen sind mittlerweile alle Kabel für Stecker und Steckdosen gelegt. Es fehlt nur noch die Sanitärinstallation.
Da wir keine Fußbodenheizung wollen (ich will lieber Kieferdielen verlegen und mag unsere jetzige FBH überhaupt nicht), müssen natürlich überall Rohre für die Heizkörper verlegt werden, bevor es mit den Wänden weitergehen kann. Sobald der Installateur alles vorbereitet hat, könne die Innenausbauer weitermachen.

Es sieht aber auch jetzt schon toll aus. Wir fühlen uns schon richtig wohl. Ich muss zwar noch meine Angst vor Leitern überwinden, aber das wird schon. ; ) Mir wird auch nichts anderes übrig bleiben, denn die Treppe kommt erst ganz am Schluss. : o Aber egal, für Bernd überwinde ich mich.

Das kleine Dachfenster wurde gerade eingebaut.



Okay, der Eingangsbereich sähe ohne Erdwall bestimmt beeindruckender aus ; )




Kommentare:

mamabauteinhaus hat gesagt…

Wow! Sieht toll aus :) Und die Angst vor Leitern überwindest Du ganz schnell. Unsere Treppe kommt am Donnerstag und obwohl ich mich freue, werde ich die Treppen sicher ein wenig vermissen. Ach ja, richtig spassig wird es auf dem Gerüst, wenn Bernd seinen Anstrich bekommt ;) Liebe Grüße, Heike

Norske Trehus hat gesagt…

Hallo Laumee!
Ein schöner und informativer Blog über das Entstehen Ihres persönlichen Bautraumes. Echt Klasse! Ich freue mich schon ins­be­son­de­re auf die Bilder der Dielenverlegung :-D.

Liebe Grüße,

Vitus Wimmer
Ihr Holzhaus-Fachberater
vom Baubüro Süd der Akost GmbH
info@bau-dein-schwedenhaus.de
www.bau-dein-schwedenhaus.de

Laumee hat gesagt…

Hallo Heike,

achja, die Leitern. Ob ich die jemals vermissen werde, wage ich zu bezweifeln.;) Aber mit Überwindung geht das alles irgendwie. Wir streichen ja erst nächstes Jahrr und leihen uns dafür ein mobiles Gerüst. Aweia, das wird spannend. :0

Aber es ist so toll, wie schnell alles geht. Ich freue mich jeden Tag mehr über unseren Bernd.

Ihr seid sicher schon im Umzugstress. Ich warte schon gespannt auf Deinen nächsten Post.

LG
Laumee

Laumee hat gesagt…

Danke Herr Wimmer! Auf die Dielenverlegung bin ich auch gespannt, vor allem das Seifen wird sehr spannend.

Momentan erfreuen wir uns aber noch an der tollen Arbeit der fleißigen Handwerker. Nach der Weihnachstpause legen wir dann selbst los.

Viele Grüße
Laumee

Micha hat gesagt…

Das sieht Klasse aus. Ein rotes Dach hat was. Über die fleißigen Handwerker freuen wir uns auch. Das läuft alles super.

Gruß Micha

Anonym hat gesagt…

Liebe Laumee,
das alles in so kurzer Zeit! Euer Haus sieht auch ohne Anstrich schon richtig schön aus.
Wir haben auch ohne Fußbodenheizung geplant und wollten überall Holzdielen einbauen. Nun haben wir viel in Blogs und auf Baumärkten gestöbert und wollen doch Vinyl verlegen. Die Auswahl ist so verdammt groß...
Ich finde es schön, dass man über solche Bautagebücher mit Leuten zusammentrifft, die gerade in einer ähnlichen Situation wie wir stecken und die man ansonsten nie kennengelernt hätte. Irgendwie verrückt - diese Bloggerei!
Liebe Grüße
Solvejg

Laumee hat gesagt…

Hallo Solvejg,

stimmt, auch in weiß machen die Häuser schon richtig was her. : )
Ich bin übrigens froh, dass wir nicht die einzigen ohne Fußbodenheizung sind. So ein bisschen verrückt kam ich mir ja schon vor. ; )
Vinyl ist auf jeden Fall superpflegeleicht und die Optik ist auch toll. Ein bisschen Zeit zum Entscheiden habt Ihr ja noch.
Wir bleiben bei den Kieferdielen, denn irgendwie habe ich mich darauf eingeschossen.

Ich finde die Bautagebücher auch toll. Es macht richtig Spaß, sich mit anderen Bauherren auszutauschen und die Fortschritte zu bewundern.

Liebe Grüße
Laumee

Dirk hat gesagt…

Danke für den tollen baublog und endlich ein Bernd mit roten Dachziegeln. Diese haben wir auch gewählt, sieht einfach toll aus. Wir haben uns auch für einen baublog entschieden. Auf www.das-haus-am-ententeich.de ;-)

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.